21. Juni 2022 / Allgemein

Charity-Party der Superlative!

Eine neue Aktion von „Münster kümmert sich“

Münstarity

Der gemeinnützige Verein „Münstarity“ e.V. unter Vorsitz von Trixi Bannert und Markus Baumgarte sowie Peter Franke (nicht im Bild), setzt sich für schwerkranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, sowie für die Stärkung von Kindern im psychosozialen Bereich präventiv und akut ein. 

Unter dem Motto „Münstarity IBIZA NIGHT 2022“ lädt der Verein Münstarity e.V am 24.6.2022 ab 17:30 ein zur Charity-Party der Superlative!

In diesem Jahr wird wieder das Projekt „Sportpaten“ unterstützt. Dr. Marie Ghanbari, Initiatorin und Projektleiterin von "Sportpaten", hat gemeinsam mit Ihrem Team ein großartiges Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Eine Vielzahl der Sportpaten wird mit ihren Patenkindern eine Show unter dem Namen „DU BIST DIE WELT!“ aufführen. An der Aufführung werden aller Voraussicht nach etwa 200 Menschen teilnehmen.

Die Charity setzt sich zum Ziel, Kindern mit ungünstigen, oder besser gesagt unterschiedlichen Entwicklungsbedingungen eine Sportpatenschaft zu sichern. Jedes Kind hat das Recht auf Bewegung, Bildung und ein besonderes Miteinander. Institutionen und viele Unternehmen ziehen an einem Strang, um gemeinsam die Chancengleichheit voranzubringen.

Einlass ist 17:30, Start der Show um 18:30 auf dem Gelände des Coconut Beach, Am Stadthafen 2 (Hawerkamp 29a).

Danach heißt es feiern mit DJ Sascha Kaimer. Für das leibliche Wohl sorgen Il Pizzaiolo, die Getränke stellen Winzer über Trixi Bannert und Münsteraner Lieferanten. Der Preis für die Teilnahme beträgt alles inklusive 89,00 €.

Vorverkauf und Anmeldung unter www.muenstarity.de

Meistgelesene Artikel

Raus in die Natur: Riesenspielplatz im Kinderbachtal freigegeben
Allgemein

Offizielles Eröffnungsfest folgt im August

weiterlesen...
Wenn es Nacht wird im Kreuzviertel
Einkaufen in Münster

Die Kreuzvierteler Geschäftsleute laden am 10. Juni ein zu einem langen Abend

weiterlesen...
Sexueller Missbrauch im Bistum Münster: Mindestens 196 Kleriker beschuldigt
Kirche & Glauben

Forschungsteam legt Ergebnis einer Studie der Jahre 1945 bis 2020 vor

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dänemark diskutiert nach Amoklauf über Ursachen
Aus aller Welt

Der Amoklauf von Kopenhagen hat eine Debatte über die Behandlung von psychisch Kranken in Dänemark losgetreten. Am Abend erinnerten die Kopenhagener bei einer Gedenkfeier an die Opfer.

weiterlesen...
Ermittler suchen Motiv nach Bluttat bei US-Feiertags-Parade
Aus aller Welt

Sie hätten nie gedacht, dass sie dort nicht sicher sind - bei einer Parade zum Unabhängigkeitstag, einem Familienfest in einem der vielen Vororte der USA. Doch ein Schütze richtete ein Massaker an.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Benefizturnier für das Johannes-Hospiz Münster
Allgemein

12 Loch in Telgte für den guten Zweck

weiterlesen...