25. März 2022 / Allgemein

Bienenfutter aus dem Automaten

LWL-Klinik Münster unterstützt Bienenrettung

Bienenfutter

Foto (LWL): v. li.: Die beiden FÖJlerinnen Johanna Beckmann und Mia Arlt, der Umweltschutzbeauftragte Peter Gillmann und der Kaufmännische Direktor Thomas Voß freuen sich über den neuen Bienenfutterautomaten, der jetzt in der LWL-Klinik Münster aufgestellt worden ist.


"Mit nur 50 Cent Einsatz, kann jeder einen Beitrag dazu leisten, die Bienen zu retten", so der Kaufmännische Direktor der LWL-Klinik Münster, Thomas Voß, als der erste Bienenfutterautomat jetzt in der LWL-Klinik aufgestellt wurde. Der Dortmunder Erfinder und Hersteller, Sebastian Everding, stellt aus alten Kaugummiautomaten sogenannte "Bienenfutterautomaten" her. Dabei ist jede Bienenkiste ein Unikat und wird in aufwendiger Handarbeit produziert. 

Im Automaten finden sich im Sommer Kapseln mit Wildblumensamen, in den Wintermonaten winterharte Blumenzwiebeln, die durch den Münzeinwurf erworben werden können. Die können dann im heimischen Garten, in Blumenkästen, Töpfen oder direkt auf der Rasenfläche neben dem Automaten ausgesät werden. Die Blüten der so ausgesäten Blumen bieten eine besondere und wichtige Nahrungsquelle für Wild- und Honigbienen und leisten so einen Beitrag zum Überleben der vom Aussterben bedrohten Insekten.

"Umweltschutz wird in der LWL-Klinik Münster großgeschrieben", so der Umweltschutzbeauftragte in der Klinik des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Peter Gillmann. "Wir haben seit 1999 ein zertifiziertes betriebliches Umweltmanagementsystem nach der europäischen Umweltschutzverordnung EMAS. Das Umweltmanagementsystem wird seit-dem kontinuierlich weiterentwickelt und unsere Umweltleistung stetig verbessert. Mehr als 100 Umweltziele konnten wir bis heute umsetzen. Dabei ist das Aufstellen des Bienenfutterautomaten unser Umweltziel Nr. 101."

Meistgelesene Artikel

Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Professor Dietrich Grönemeyer stellt sein neues Bühnenprogramm in Münster vor
Fit & Gesund

Meditainment-Vortrag „Fit bis 100“ am 14. April 2024 live im Kap. 8

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verein
Allgemein

Spende soll helfen, Menschen in sozialen Notlagen einen Ort zum Aufwärmen, Essen und zum Knüpfen sozialer Kontakte zu geben

weiterlesen...
Einsatzkräfte suchen nach vermisstem Sechsjährigen
Aus aller Welt

Ein sechsjähriger autistischer Junge wird seit Monatgabend in Bremervörde vermisst. An der Suche sind hunderte Einsatzkräfte beteiligt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verein
Allgemein

Spende soll helfen, Menschen in sozialen Notlagen einen Ort zum Aufwärmen, Essen und zum Knüpfen sozialer Kontakte zu geben

weiterlesen...
Kampfmittelfund auf ehemaliger York-Kaserne: Evakuierung in Gremmendorf
Allgemein

Dein Münster informiert: Ständig aktualisierte Updates

weiterlesen...