27. Januar 2020 / Bildung & Wissenschaft

Beruf mit optimaler Zukunft

Lossprechungsfeier der Innung-Sanitär-Heizung-Klima

Lossprechung SHK

Fotos (Ralf Emmerich): Gute Ergebnisse und einen verdienten Bosch-Junkers-Förderpreis bei den drei besten Prüflingen Felix Holtkamp, Jakob Lebowsky und Johannes Dülberg (vorne von li nach re.).
Glückwünsche vom  Berufsschullehrer Klaus Brockmann (Hans-Böckler-Berufskolleg), Tom Daldrup (Bosch-Junkers), Ulrich Niehüser (Hans-Böckler-Berufskolleg), Oliver Schlering (Ausbildungsbetrieb Schlering GmbH), stellvertretender Lehrlingswart Johannes Kramer, Marco Wiesweg (Bosch-Junkers) und Obermeister Michael Lackmann (Peters + Lackmann GmbH) (von li nach re).

 

Im Rahmen einer feierlichen Lossprechung wurden 41 Zeugnisse und Gesellenbriefe an die erfolgreichen Absolventen verteilt.

Obermeister Michael Lackmann betonte die besondere Bedeutung dieses Berufes:  Wer in diesem Beruf des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimaschutz arbeitet, hat nicht nur die besten Zukunftsaussichten, sondern trägt auch aktiv zum Umweltschutz bei. Dieser Beruf erfordert schon längst einen umfangreich ausgebildeten Spezialisten: moderne gas- und wasserführende Einrichtungen, der Umgang mit High-Tech-Geräten sowie Arbeiten in anderen Bereichen der Haustechnik verlangen ein hohes Maß an technischem Know-how.

Dazu gehört auch, dass der SHK-Handwerker sein Wissen kontinuierlich auf den neuesten Stand bringen muss. Ständige Neuentwicklungen im Bereich der regenerativen Energien und im Umweltschutz verlangen fundierte Qualifikationen. Hier unterstützt die Innung Sanitär-Heizung-Klima Münster und der Fachverband in NRW durch ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot.

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik - ein Beruf mit Zukunft und Chancen – 41 Gesellen wurden am Freitag in einer Feierstunde im Sitzungssaal der Handwerkskammer an der Bismarckallee freigesprochen und erhielten ihre Gesellenbriefe vom Obermeister Michael Lackmann und vom stellvertretenden Lehrlingswart Johannes Kramer überreicht.

Auch in diesem Jahr wurde der Bosch-Junkers-Förderpreis an die drei handwerklich besten Gesellen übergeben. Die Förderpreise in Form einer Fördersumme sind eine Stiftung des Unternehmens und sind an Weiterbildungsmaßnahmen gekoppelt. Damit unterstützt das Unternehmen Bosch Thermotechnik die gute Aus- und Weiterbildung im SHK–Handwerk.

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür bei den awm in Coerde
Allgemein

Am Sonntag, 21. April, von 11 bis 17 Uhr / Stündlicher Shuttleservice mit Doppeldecker-Bus vom Hauptbahnhof und zurück

weiterlesen...
Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Kronprinzenstraße: Asphalt ersetzt Kopfsteinpflaster
Allgemein

Baumaßnahme am 23. und 24. April / Mehr Komfort für Radfahrerinnen und Radfahrer

weiterlesen...

Neueste Artikel

Scholz im Hochwassergebiet erwartet - Warnungen aufgehoben
Aus aller Welt

Im Saarland fällt enorm viel Regen, Polizei und Feuerwehr sind im Dauereinsatz. Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst am Tag danach sichtbar. Kanzler Scholz reist heute in das betroffene Gebiet.

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
Aus aller Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Universität eröffnet Asienzentrum
Bildung & Wissenschaft

Ziel: Bündelung der Forschung über Asien / Studierende können zusätzliche Komptenzen erwerben

weiterlesen...
Podcast: 75 Jahre Grundgesetz - ein Grund zum Feiern?
Bildung & Wissenschaft

Hinnerk Wißmann im Gespräch über die Geschichte und Zukunft der deutschen Verfassung

weiterlesen...