15. April 2020 / Allgemein

Bager Parkett lässt die Hörsäle im Schloss Münster in neuem Glanz erstrahlen

Bager Parkett lässt die Hörsäle im Schloss Münster in neuem Glanz erstrahlen

Bagersanierung

Täglich besuchen hunderte Studenten*innen die Hörschäle der WWU im Schloss Münster. Da wird der verlegte Parkettboden schon mal stark beansprucht und muss einiges an Kratzern und Dellen ertragen. Für eine gründliche Renovierung erhielt der münsteraner Meisterbetrieb Parkett Bager den Zuschlag. "Gut, dass man sich seinerzeit für ein Eichenparkett entschieden hat", freut sich Denis Polynin, Geschäftsführer von Bager Parkett, "das Holz der Eiche ist hart, widerstandsfähig und besitzt eine sehr gute Formstabilität."

Einer der größten Vorteile von Eichenparkett ist, dass es sich je nach Ausführung mehrfach abschleifen lässt und somit eine Lebensdauer von bis zu 80 Jahren hat. Die perfekte Lösung um jetzt die Hörsäle der WWU im Schloss Münster in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Nach dem mehrfachen Abschleifen des Eichenparkettbodens wurde dieser mit einer Oberflächenbehandlung mit einem Zweikomponenten-Parkettlack mehrfach behandelt und zeigt sich wieder in einer geradezu "neuen" Optik.

Eichenparkett gibt es in verschiedenen Farbmustern und Oberflächenbehandlungen. Dazu zählen unter anderem geölt, lackiert, geräuchert, gekalkt, wärmebehandelt, gebürstet oder in Rohholzoptik. In der Kombination entstehen einzigartige Designs, welche die individuelle Gestaltung eines Raumes ermöglichen.

Eichenparkett liegt seit Jahren im Trend, was nicht nur seiner Schönheit, sondern auch einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sowie langer Lebensdauer zu verdanken hat.

Meistgelesene Artikel

Neue Doppel-Messe in der Halle Münsterland: Leezenfrühling & Caravanfrühling
Genuss & Lifestyle

Messe für Caravaning, Rad, Reise, Freizeit und nachhaltige Mobilität eröffnet die Saison 2024

weiterlesen...
Online-Voting für den Digital Twin Award 2023 startet
Allgemein

Zwei herausragende spacewerk. 3D-Touren des Mühlenhof-Freilichtmuseums Münster und ATLANTIC Hotels Münster sind für die nächste Runde nominiert

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schlag gegen kriminelle Handelsplattform im Netz
Aus aller Welt

«Crimemarket» war die größte deutschsprachige Plattform für Kriminelle im frei verfügbaren Internet. Dort gab es Drogen, Waffen und kriminelle Dienstleistungen. Der Betreiber soll 23 Jahre alt sein.

weiterlesen...
Bundeswehrsoldat soll vier Menschen erschossen haben
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll vier Menschen getötet haben - darunter ein kleines Kind. Der Verteidigungsminister spricht von einer grauenvollen Tat.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kinder im Blick – ein Angebot für Eltern in Trennung
Allgemein

Beratungsstellen bieten ab April wieder zwei Kurse an

weiterlesen...
Drehstart für neuen „Tatort“ Münster „Der Fluch der Grabmaske“
Allgemein

Thiel und Boerne ermitteln in einem bizarren Mordfall

weiterlesen...