25. September 2023 / Natur & Umwelt

Auf Pilzsuche mit der Artenakademie

Exkursion und Pilzbestimmung mit Fachleuten des LWL-Museums für Naturkunde

Pilze

Fotos: (LWL/Steinweg): Pilze sind eine artenreiche Organismengruppe, die als Nahrungsmittel für Menschen dienen oder für die Herstellung von Arzneimittel verwendet werden.

Das LWL-Museum für Naturkunde lädt im Rahmen seiner Artenakademie Interessierte zu Exkursionen in Münster und Umgebung ein. Im September und Oktober werden zwei Aktionen zum Thema "Pilze" vom Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) angeboten. 

Fachleute bieten die Möglichkeit, das persönliche Arten- und Fachwissen auszubauen sowie direkt vor Ort Beobachtungen in der App ObsIdentify zu melden. Eine Anmeldung ist für beide Angebote bis spätestens zum Vortag erforderlich, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Die Teilnahme ist für beide Veranstaltungen kostenlos.


Im Nahe dem Naturkundemuseum gelegenen Wald geht es auf die Suche nach verschiedensten Pilzen.

Am Freitag (29.9.) geht es um 10 Uhr für die Teilnehmer:innen der Pilzexkursion ab dem Treffpunkt am Eingang des LWL-Naturkundemuseums in Münster auf einen Ausflug mit Roswitha Keuker und Dr. Heinrich Terlutter in einen nahegelegenen Laubwald. Dort werden die auffälligsten Pilz-Arten vorgestellt und ihre Rolle im Ökosystem erläutert.

Pilze sind eine artenreiche Organismengruppe, die in allen Lebensräumen vorkommen. Viele von ihnen haben eine große Bedeutung für den Menschen, als Schadorganismen, als Nahrungsmittel und als Produzenten von Arzneistoffen. In NRW sind bisher über 5.800 Pilzarten nachgewiesen worden. 

Am Freitag (20.10.) geben um 14 Uhr Keuker und Terlutter Tipps zum Thema Pilzbestimmung. Pilze sind auffällige Organismen in den herbstlichen Wäldern. An dem dreistündigen Bestimmungsnachmittag sollen Methoden vorgestellt werden, wie Pilze bestimmt werden können. Nach einer Sammelexkursion in einen Laubwald werden im Seminarraum im LWL-Museum für Naturkunde in Münster verschiedene Bestimmungsmethoden vorgestellt und zum Teil von den Teilnehmenden auch angewendet. 

Anmeldung unter: Telefon 0251 591-6050 oder per Mail unter servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org, Mo-Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Domplatz-Oase kommt zurück in die Innenstadt
Genuss & Lifestyle

80 Sitzplätze unter Linden ab dem 2. Mai

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erste Entwarnung nach Hochwasser im Südwesten
Aus aller Welt

Das Schlimmste ist vorbei. Dennoch wird die Wetterentwicklung im Saarland und in Teilen von Rheinland-Pfalz genau beobachtet. In der Oberpfalz reißt das Wasser Autos mit.

weiterlesen...
Mehr als fünf Millionen Dengue-Fälle in Brasilien
Aus aller Welt

Das südamerikanische Land leidet unter der schwersten Dengue-Epidemie seiner Geschichte. Fast 3000 Menschen sind bereits an dem Virus gestorben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Das Zoo-Keeper-Project im Allwetterzoo ist gestartet
Natur & Umwelt

Tiefgreifende Erfahrungen in Vietnam und Kambodscha inspirieren zu einzigartiger Unterstützung im Artenschutz

weiterlesen...
Eine Vision wird Wirklichkeit: Die Rettungsmission der Gelbkopfschildkröten
Natur & Umwelt

Bundesministerin Svenja Schulze übernimmt Schirmherrschaft

weiterlesen...