14. September 2023 / Kunst & Kultur

„Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“: Drittes Open-Air-Friedenskino in Albachten

Den Filmabend eröffnet um 19 Uhr die Bläservereinigung Albachten 1921 mit einem rund einstündigen Konzert

Albachten

Foto (Stadt Münster / Viola Keller): Das dritte von insgesamt vier Friedens-Open-Air-Kinos im September findet auf der ökumenischen Wiese in Albachten statt. 


Das dritte Friedenskino im Rahmen des Jubiläums "375 Jahre Westfälischer Frieden" startet am Samstag, 16. September, in Albachten. Auf der ökumenischen Wiese zwischen St. Ludgerus-Kirche und Matthias-Claudius-Haus (Dülmener Straße 15/ Osthofstraße 6, 48163 Münster) läuft mit Einbruch der Dunkelheit die Verfilmung des Romans "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl".

Mehrfach ausgezeichneter Familienfilm 
Der mehrfach ausgezeichnete Familienfilm (FSK 0) aus dem Jahr 2019 basiert auf dem gleichnamigen Romanklassiker von Judith Kerr. Die Protagonisten sind angelehnt an die Familie der Autorin. Der Film bekam 2019 und 2020 Auszeichnungen als bester Kinder- und Jugendfilm. Auf zugängliche Art handelt er vom Dritten Reich, von Vertreibung, Flucht, Heimatlosigkeit und Familienzusammenhalt.

Im Vordergrund steht das Leben der neunjährigen Anna, die mit ihrer Familie 1933 aus Deutschland vor den Nazis flüchtet. Ihr Vater muss als bekannter Schriftsteller und Theaterkritiker eine Verhaftung fürchten, da er Artikel gegen Hitler und die NSDAP veröffentlicht. Anna flieht mit ihrem zwölfjährigen Bruder Max und den Eltern zunächst in die Schweiz, weiter nach Frankreich und schließlich bis nach Großbritannien, wo sie eine neue Heimat finden muss. Anna lässt fast alles zurück, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen.

Konzert vor dem Filmabend
Den Filmabend eröffnet um 19 Uhr die Bläservereinigung Albachten 1921 mit einem rund einstündigen Konzert. Die Musikerinnen und Musiker zwischen 16 und über 80 Jahren spielen ein breites Repertoire moderner Musik.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Es stehen 400 Stühle bereit. Da es abends schon kühl werden kann, können sich die Gäste Decken mitbringen. Das Kino findet auch bei Regen statt. Ein Foodtruck, Popcorn- und Getränkestände sorgen für Verpflegung.

Die vierteilige Open-Air-Kino-Reihe in Münsters Stadtteilen zum Thema Frieden organisiert Münster Marketing in Zusammenarbeit mit den Münsterschen Filmtheaterbetrieben und den Stadtteilakteuren. Weitere Infos zu den Friedenskinos unter www.stadt-muenster.de/frieden/kino

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dino-Replik aus «Jurassic World»-Schau gestohlen
Aus aller Welt

Ein Baby-Saurier verschwindet nachts aus einer interaktiven Ausstellung in der mexikanischen Hauptstadt. Die Behörden ermitteln wegen Diebstahls.

weiterlesen...
«Starliner»: Immer noch kein Rückkehrdatum für Astronauten
Aus aller Welt

Rund eine Woche sollten zwei Nasa-Astronauten an Bord der ISS bleiben. Doch dann gab es Probleme mit ihrem «Starliner»-Raumschiff. Jetzt sind es fast zwei Monate - und ein Ende ist nicht in Sicht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nachts im Museum - Dinovergnügen
Kunst & Kultur

Feiern zwischen T-Rex und Paddelechse im LWL-Museum für Naturkunde

weiterlesen...
Mondlandung der US-Amerikaner jährte sich zum 55. Mal
Kunst & Kultur

Der Münsteraner Künstler Laurenz E. Kirchner zieht Verbindungen zum Hier und Heute

weiterlesen...