27. Juni 2021 / Sport

Als die Preußen-Kicker im Endspiel standen

Schaufenster Stadtgeschichte

Preußentriumphfahrt

Foto: Stadtmuseum Münster, Sammlung Hänscheid


Völlig überraschend stand der SC Preußen Münster am 30. Juni 1951 im Endspiel um die Deutsche Fußballmeisterschaft im Berliner Olympiastadion. Unglücklich unterlagen die "Preußen-Kicker" dem 1. FC Kaiserslautern mit 1:2. Trotz der Niederlage bereiteten die Münsteraner der "Adler-Elf" bei ihrer Rückkehr einen begeisterten Empfang. Nur schrittweise konnte sich der festlich geschmückte Wagen mit den Spielern den Weg durch die Menschenmassen auf den Straßen bahnen. Die Fotografie kann ab dem 25. Juni im Großformat im Schaufenster des Stadtmuseums an der Salzstraße betrachtet werden. 

Meistgelesene Artikel

Das Ende des Lewe-Meters
RUMS-Brief

Ein weiterer Baustein zur Verkehrswende in Münster

weiterlesen...
Corona: Infektionszahlen steigen
Corona Update

Hochansteckende Delta-Variante hat sich in Münster klar durchgesetzt

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Es darf wieder gestöbert werden
Allgemein

„Edelfundus“ verkauft wieder von Donnerstag bis Samstag 5.08. bis 07.08.21

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

In Rot und Weiß: Preußen stellen Auswärts- und Ausweichtrikot vor
Sport

Adlerträger im ersten Testspiel nach der Sommerpause in Drensteinfurt

weiterlesen...