27. November 2023 / Allgemein

Adventskonzert in englischer Tradition: „A Festival Of Nine Lessons & Carols For Christmas“

Benefizkonzert des Konzertchors Münster mit englischen Carols und deutschen Weihnachtsliedern zugunsten des Johannes-Hospiz

Konzertchor

Foto: Freuen sich sehr auf das Adventskonzert (v.l.): Regina Bisping-Spengler, 1. Vorsitzende des Musikvereins der Stadt Münster e.V., Marion Wood, künstlerische Leiterin des Konzertchors Münster und Ludger Prinz, Geschäftsführer des Johannes-Hospiz


Zu einem besonderen Adventskonzert lädt der Konzertchor Münster ein: „A Festival Of Nine Lessons & Carols For Christmas“ ist der Titel dieses Konzerts in der Tradition des King’s College Cambridge. Dabei wird der Konzertchor Münster zusammen mit seinem Kinderchor Advents- und Weihnachtslieder (engl.: „Carols“) im Wechsel mit neun Lesungen vortragen.

Für sein festliches Adventskonzert hat der Chor unter der Leitung von Marion Wood die Tradition des „Festivals of Nine Lessons and Carols“ auf besondere Weise adaptiert. Mit seiner Gestaltung der Lesungen geht der Konzertchor neue Wege, um die weihnachtliche Freude auszudrücken: Ulrich Bärenfänger, Schauspieler und Sprecher für Theater und Fernsehen, rezitiert nicht nur die biblischen Texte, sondern führt in phantasievollen Bildern erzählerisch durch das Weihnachtsgeschehen. So sollen die Lesungen Kinder und Erwachsene einladen, sich mal fröhlich, mal nachdenklich auf die innere Reise nach Bethlehem zu begeben.

Die musikalische Auswahl folgt sowohl der englischen als auch der deutschen Tradition. Es erklingen bekannte englische Carols und deutsche Weihnachtslieder, bei denen das Publikum zum Mitsingen eingeladen ist. Ergänzt wird die Musikauswahl durch Werke von Bach und Händel. 

Das Konzert findet am 2. Adventssonntag, den 10. Dezember um 17 Uhr in der Mutterhauskirche der Franziskanerinnen (Sankt-Mauritz-Freiheit 44 in Münster) statt. Alle Musikfreundinnen und -freunde sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für das Johannes-Hospiz wird gebeten.

Zum Konzertchor Münster:
Der Konzertchor Münster steht für lebendige und ausdrucksstarke Chormusik auf höchstem Niveau. Als Sinfoniechor und A-cappella-Ensemble verfügen die derzeit 80 Sängerinnen und Sänger über ein einzigartiges Repertoire großer chorsinfonischer Werke mit Orchester. Dazu gehören auch weniger bekannte Werke des 18. und 19. Jahrhunderts, vor allem aber zeitgenössische Werke und auch Musik abseits des musikalischen Mainstreams. Gleichzeitig beschreitet der Chor neue Wege und präsentiert erfolgreich eigenständige A-cappella-Programme. Die Aufführungen überraschen durch unkonventionelle Zusammenstellungen, auch mit Werken selten aufgeführter KomponistInnen und Auftragskompositionen.

Weitere Informationen: www.konzertchor-muenster.de

Meistgelesene Artikel

Online-Voting für den Digital Twin Award 2023 startet
Allgemein

Zwei herausragende spacewerk. 3D-Touren des Mühlenhof-Freilichtmuseums Münster und ATLANTIC Hotels Münster sind für die nächste Runde nominiert

weiterlesen...
Medikamente zum Abnehmen?
Fit & Gesund

Neue Medikamente zur Gewichtsreduktion. Wem nützen sie, was nützen sie?

weiterlesen...
Neue Doppel-Messe in der Halle Münsterland: Leezenfrühling & Caravanfrühling
Genuss & Lifestyle

Messe für Caravaning, Rad, Reise, Freizeit und nachhaltige Mobilität eröffnet die Saison 2024

weiterlesen...

Neueste Artikel

Regenschirm gut festhalten: Es wird stürmisch
Aus aller Welt

Vor allem in der Westhälfte kann es am Donnerstag kräftig wehen, dazu gesellt sich vielerorts Regen. Immerhin beruhigt sich das Wetter am Freitag schon wieder.

weiterlesen...
Mann wird Intimschmuck nicht los - Feuerwehr im Einsatz
Aus aller Welt

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr im oberbayerischen Bad Tölz: Ein Mann muss von seinem Intimschmuck befreit werden. Die Rettungsaktion gestaltet sich nicht ganz einfach.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stadtteilbücherei Kinderhaus kehrt zu gewohnten Öffnungszeiten zurück
Allgemein

Neues Team nimmt Arbeit auf / Osterferienprogram lockt junge Besucherinnen und Besucher

weiterlesen...