28. Oktober 2021 / Fit & Gesund

268 Impfungen am Jobcenter

Impfaktion findet großen Zuspruch

Foto: Amt für Kommunikation, Stadt Münster


Lange Warteschlangen vor dem Stadthaus 2: Bei der jüngsten Impfaktion der Koordinierenden Covid-Impfeinheit (KoCI) am Mittwochnachmittag erhielten gleich 116 Personen ihre erste Impfung; insgesamt wurden 268 Personen vor Ort geimpft. Sozialdezernentin Claudia Wilkens zeigte sich erfreut über dieses Ergebnis: "Wir konnten mit unserem Aufruf noch einmal viele Menschen von der Bedeutung der Schutzimpfung überzeugen. Das hat sich im erheblichen Zulauf bemerkbar gemacht." Jobcenter und Sozialamt hatten die Impfaktion in besonderem Maße unterstützt.

Die Warteschlange bis zum Anmeldungsbereich zog sich quer über den Ludgeriplatz bis in die Hammer Straße hinein; aus dem zunächst für vier Stunden angesetzten Termin wurden schließlich sechs, das ärztliche Personal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) impfte im Akkord. Dennoch blieben aufgrund der begrenzten Impfstoffverfügbarkeit am Ende einige Impfwillige ohne Immunisierung. Ihnen wurden alternative Impfmöglichkeiten genannt.

Auf den Corona-Seiten im münsterschen Stadtportal unter www.muenster.de/corona sind weitere Informationen zur Impfung hinterlegt; darunter findet sich auch ein Link zu ärztlichen Praxen im Stadtgebiet, die Impfungen für Patientinnen und Patienten ohne eigenen Haus- oder Kinderarzt und -ärztin anbieten.
Die mobilen Impfaktionen der Stadt Münster über die KoCI stellen ein ergänzendes Impfangebot dar. Impfungen, insbesondere auch die sogenannten Booster-Impfungen für über 70-Jährige, sollen und werden vor allem von den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten durchgeführt, da dort die Krankheitshistorien der Patientinnen und Patienten bekannt sind.

Seit der Schließung des Impfzentrums Münster Ende September hat die KoCI bei fünf Impfaktionen bereits 832 Personen geimpft (davon 426 Erstimpfungen).

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Messerangriff auf dem Münsteraner Send
Polizeimeldungen

31-Jähriger verstirbt nach Streitigkeiten - Polizei fahndet nach Täter

weiterlesen...
Send-Saison startet mit Weltpremiere
Genuss & Lifestyle

Frühjahrssend vom 11. bis 19. März

weiterlesen...

Neueste Artikel

Adieu Analoguhr? Wie Zeigeruhren weniger werden
Aus aller Welt

Gibt es immer weniger Zeigeruhren? Können junge Leute die überhaupt noch lesen? Verschwinden Uhren aus dem Stadtbild? Auf der Spurensuche nach der angeblich verlorenen Zeit.

weiterlesen...
Britische Autorin: Deutsche Liebe zu den Royals nervt
Aus aller Welt

König Charles und Queen Camilla kommen in der nächsten Woche zum Staatsbesuch nach Deutschland. Sie werden in Berlin, Brandenburg und Hamburg erwartet. Dies finden nicht alle gut.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gemeinsam gegen den Krebs: Zehn Jahre „Münsteraner Allianz gegen Krebs“
Fit & Gesund

Während der Veranstaltung „AlexOnline“ können Fragen zum Thema Krebs gestellt werden

weiterlesen...
Heute ist Weltkrebstag: „Ich bin wach geworden“
Fit & Gesund

Münsteraner Allianz gegen Krebs: Vorsorgeangebote nutzen!

weiterlesen...