20. Juli 2021 / Allgemein

18 Loch im Golfclub Münster-Tinnen e.V. für den guten Zweck

Benefizturnier für das Johannes-Hospiz Münster

Benefiz-Golf

Foto v. li.: Thomas Rinne (Vorstand des Golfclub Tinnen), Jürgen Karsch und Dr. Christof Mittmann (beide vom Förderverein Johannes-Hospiz) freuen sich über eine rege Teilnahme am Benefizturnier für das Johannes-Hospiz.


Zum zweiten Mal findet am Samstag, 11. September 2021 ab 10 Uhr auf Münsters größtem Golfplatz ein Benefizturnier für das Johannes-Hospiz Münster statt. Alle interessierten Golfer und Golferinnen aus Münster und Umgebung sind herzlich eingeladen mitzuspielen. Mitspielen heisst auch „mithelfen“. Das Johannes-Hospiz hat jede Unterstützung verdient und braucht auch jede Spende dringend. In Zeiten von Corona ist das gar nicht so leicht, denn viele Veranstaltungen mussten ausfallen oder sind in das nächste Jahr verschoben.

Jetzt unterstützt der Golfclub Münster-Tinnen mit einem Benefizturnier: Gespielt wird im Zweier-Team im Vierer Flight und mit einem Zeitstart ab 10 Uhr. Das Startgeld (35 Euro für Spieler des GC Tinnen und 60 Euro für Gäste) beinhaltet bereits eine Spende für das Johannes-Hospiz in Höhe von 15 Euro. Jede weitere Spende ist willkommen.

Jeder Euro zählt für das Johannes-Hospiz am Hohenzollernring und so hoffen die Veranstalter auf ein großes Teilnehmerfeld im Golfclub Münster-Tinnen. Im Anschluss findet die Siegerehrung beim geselligen Abschluss inkl. Essen im Clubhaus statt.

Anmeldungen per Mail an den Golfclub Tinnen: www.gc-tinnen.de

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eindringliche Appelle beim Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...
Bisher unbekannte Haiart vor Australien entdeckt
Aus aller Welt

So einen Hornhai haben die Forscher noch nicht gesehen: Für gewöhnlich hält sich die Art in flachen Gewässern auf. Doch dieses unbekannte gestreifte Exemplar lebt in den Tiefen des Ozeans.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kasper und die gestohlene Schatzkiste
Allgemein

Aufführungen im Stadtmuseum Münster

weiterlesen...
Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...