11. Januar 2022 / Polizeimeldungen

18-Jähriger nach Raub verletzt

Polizei sucht nach Zeugen

Polizeiauto

Am Freitagabend (7.1., 19 Uhr) haben Unbekannte einen 18-Jährigen am Bahnhof in Hiltrup überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Münsteraner war am Hiltruper Bahnhof unterwegs, als ihn plötzlich eine Gruppe von sechs Jugendlichen angriff. Die Unbekannten schlugen dem Geschädigten unvermittelt ins Gesicht, danach entwendenten sie ein Feuerzeug und Zigaretten aus seiner Jackentasche. Der 18-Jährige erlitt bei dem Überfall Verletzungen im Gesicht. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Zwei der Unbekannten sollen männlich und 14 bis 16 Jahre alt sein. Nach Angaben des Geschädigten sind sie 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß und haben ein südländisches Erscheinungsbild. Beide trugen eine graue oder schwarze Jogginghose.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen. 

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wermelskirchener Babysitter nennt seine Taten «abscheulich»
Aus aller Welt

Der 45-jährige Mann, der über Jahre Kinder sexuell missbraucht haben soll, hat sich erstmals vor Gericht geäußert. Mehr als 120 Taten werden ihm vorgeworfen.

weiterlesen...
«Frieden mit Natur» - Start von Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen

Jockel Kempkes übergibt zerstörten Fahrradhelm an Polizeipräsidentin Alexandra Dorndorf

weiterlesen...