13. Februar 2024 / Allgemein

Rosenmontag in Münster friedlich

Große Akzeptanz für neuen glasfreien Bereich / 92 medizinische Einsätze / awm sammelt knapp 12 Tonnen Abfall ein

Karneval

Foto (Stadt Münster): Die Stimmung beim  Rosenmontagsumzug in Münster fröhlich, ausgelassen und friedlich.


Die Närrinnen und Narren haben Rosenmontag in Münster friedlich und fröhlich gefeiert. Dabei haben sie den neuen glasfreien Bereich am Alten Steinweg akzeptiert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) mussten zwar etliche Besucherinnen und Besucher zunächst auf die glasfreie Zone hinweisen, aber es gab keine Beschwerden hierzu und mitgebrachtes Glas wurde meist in die bereitstehenden Container entsorgt. Viele Jecken hatten sich auch vorbereitet und nur Dosen und PET-Flaschen dabei. "Der glasfreie Bereich, die Kontrollen und die Ansprache an die jungen Menschen haben sich bereits im ersten Anlauf bewährt", sagt Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer. Am Alten Steinweg und im Bereich der Straße Asche lag im Vergleich zum Scherbenmeer der letzten Jahre deutlich weniger Glasbruch, das Verletzungsrisiko für die Feiernden war somit erkennbar geringer. 

Sehr viele Familien mit kleinen Kindern haben die familienfreundliche Zone an der Engelenschanze besucht und dort gefeiert. "In diesem Bereich ist es besonders nett und es werden auch immer viele Kamelle geworfen", sagt Ordnungsamtsleiter Norbert Vechtel.

Auch das Team der städtischen Kampagne "Voll ist Out" ist zufrieden. Die mittlerweile etablierten Teams konnten zahlreiche Hilfestellungen geben. Wasser und Energie halfen den Feierwütigen häufig direkt wieder auf die Beine. 

Die Feuerwehr Münster verzeichnete an Rosenmontag 92 medizinische Einsätze, davon wurden 21 Patientinnen und Patienten in Krankenhäuser transportiert.

Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (awm) haben beim Rosenmontagszug 11,8 Tonnen Abfall eingesammelt. Das ist fast genauso viel wie im Vorjahr (12 Tonnen). Das Team war mit 18 Mitarbeitenden, zehn Kehrmaschinen und einem Sperrgutwagen von 11 bis 21 Uhr im Einsatz und sorgte dafür, dass die Zugstrecke und die stark frequentierten Bereiche in der Innenstadt zügig wieder sauber wurden.

Meistgelesene Artikel

Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Professor Dietrich Grönemeyer stellt sein neues Bühnenprogramm in Münster vor
Fit & Gesund

Meditainment-Vortrag „Fit bis 100“ am 14. April 2024 live im Kap. 8

weiterlesen...

Neueste Artikel

Extremhitze in Thailand - Gefühlte Temperatur bei 52 Grad
Aus aller Welt

Schon seit Wochen herrscht in Thailand große Hitze. Aber jetzt warnen die Behörden davor, sich im Freien aufzuhalten. In Bangkok liegt die gefühlte Temperatur bei rund 52 Grad.

weiterlesen...
Frühlingsfest Stuttgart: Über 300 Besucher erkrankt
Aus aller Welt

Nachdem sie auf dem Cannstatter Wasen alle dasselbe Festzelt besucht haben, klagen zahlreiche Menschen über Magen-Darm-Beschwerden. Nun wurden Noroviren nachgewiesen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie