25. Oktober 2023 / Allgemein

„Longing for Peace” taucht Prinzipalmarkt in leuchtende Bilder

Licht- und Klanginstallation ist emotionaler Abschluss des Veranstaltungstages „DAS JUBILÄUM”

Frieden

Fotos (Stadt Münster / Witte): Laserprojektionen erleuchten die Giebelhäuser des Prinzipalmarktes. 


Glockengeläut von Lambertikirche und Paulus-Dom stimmte am Dienstagabend, 24. Oktober, auf die Licht- und Klanginstallation "Longing for Peace” ein. Danach erhellten bunte Laserprojektionen die Giebel des abgedunkelten Prinzipalmarkts. Die Open-Air-Inszenierung war emotionaler Abschluss des Veranstaltungstages "DAS JUBILÄUM” zum 375. Jahrestag des Westfälischen Friedensschlusses.

Symbolische Bilder und große Schriftzüge erzählten von Kriegen, die die Welt erschüttern - vom im Zweiten Weltkrieg zerstörten Münster ebenso wie von aktuellen Konflikten. Aber auch die Hoffnung auf eine friedliche Welt bekam Raum: Historische Ansichten zum Westfälischen Frieden erschienen auf den Giebelhäusern - ebenso wie Zitate über den unschätzbaren Wert des Friedens in der Welt. Ein Ensemble aus internationalen Musikerinnen und Musikern improvisierte dazu.

"Es galt damals schon als ein Wunder, diesen Frieden zu schließen. Und es war das erste Mal, dass durch Verhandlungen ein Frieden unter Gleichen geschlossen wurde", erinnerte Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe an den historischen Tag des Friedensschlusses am 24. Oktober 1648. Gemeinsam mit seiner Amtskollegin Katharina Pötter aus Osnabrück begrüßte er die Gäste, die dicht gedrängt auf dem Prinzipalmarkt standen, und spannte den Bogen auch ins Hier und Jetzt: "Alles, was wir heute für den Frieden tun, ist ein Einsatz für unsere Kinder und Enkel.”

Meistgelesene Artikel

Stadtwerke machen großen Schritt in der Elektrifizierung der Busflotte
Allgemein

Viele neue Busse und Schnellladestationen im Einsatz

weiterlesen...
Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Stadt legt Vermarktungskonzept für Baugebiet „Am Dornbusch“ in Amelsbüren vor
Rund ums Wohnen

Bezahlbares Wohnen für unterschiedliche Zielgruppen geplant

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bonobo-Männchen sind aggressiver als gedacht
Aus aller Welt

Schimpansen lösen Konflikte mit Gewalt, Bonobos mit Sex, heißt es. Nun zeigt eine Studie, dass die «Hippies» unter den Primaten weniger friedfertig sind als bisher angenommen.

weiterlesen...
Bundesumweltministerin: Wälder befinden sich in einer Krise
Aus aller Welt

Bundesumweltministerin Lemke ist besorgt über die Entwicklung in Deutschlands Wäldern. Die Folgen der Klimakrise setzen den Gehölzen zu. Was ist die Lösung, Wälder zu schützen und zu erhalten?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Kinderrechte! - Ausstellungseröffnung in der Stadtbücherei Münster
Allgemein

Der Kinderschutzbund Münster e.V. und UNICEF Münster präsentieren gemeinsam die Ausstellung "Deine Kinderrechte!" in der Stadtbücherei Münster.

weiterlesen...
Zahl der Übergriffe auf Mitarbeitende der Stadt Münster steigt auf Rekordhoch
Allgemein

114 Gewaltvorfälle gegen städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jahr 2023 / Rettungskräfte melden deutlich mehr Angriffe

weiterlesen...